Laser ergänzt Mikrofon: Neue Uhren-Messgeräte ab April 2017

Die Messung der Genauigkeit durch hochempfindliche Mikrofone wird durch Umgebungsgeräusche erschwert. Die Uhrwerke werden immer leiser und das Arbeitsumfeld für Uhrmacher und in der Industrie immer lauter. Das erschwert die Messung der Genauigkeit durch hochempfindliche Mikrofone. Dieser Herausforderung kann man mit einer Kombination aus akustischer und optischer Messung begegnen. Die Neuheit wurde heuer an der Baselworld präsentiert.

Das Gerät ist in einem rund dreijährigen Joint-Venture mit dem Neuenburger Centre Suisse d’Electronique et de Microtechnique (CSEM) entstanden. Die Forschungsarbeit wurde teilweise von der Schweizerischen Kommission für Innovation und Technologie (KTI) bezahlt.

Das Gerät kombiniert das Mikrofon mit einem Laser, der das Werk optisch misst. Bedienen lässt sich das Gerät ohne Schutzbrille, da der unsichtbare Laserstrahl weder Schäden an Gewebe noch an Uhren anrichten kann. Im April sollen die ersten Geräte ausgeliefert werden.

Während das neue Gerät sich an die Industrie und Servicefachleute richtet, gibt es noch eine einfachere Version für Uhrmacher, Sammler und Bijouterien. Der Vorteil beim einfacheren Gerät ist, dass es ohne eigenes Display auskommt und daher kaum Platz braucht. Via USB-Anschluss kann es an Computer und Tablets angeschlossen werden, die mit Windows laufen. Zwei mechanische Uhren, ob mit Handaufzug oder Automaten, könnten gleichzeitig getestet werden.

Zur Grundausstattung des Geräts bietet die Herstellerin modular aufgebaute Software für mehrere Zusatzfunktionen, etwa die Sequenzmessung und eine Polaranzeige zur Messung von Tourbillons. Die Datenbank ermöglicht die Speicherung der Ergebnisse im Lauf der Zeit. So lässt sich zum Beispiel beim Service vergleichen, ob eine Uhr gleich gut läuft wie zum Zeitpunkt ihrer Auslieferung.

Quelle: Solothurner Zeitung

Nos prochaines manifestations

Affiche JE2021
  • 28.09.2021 - SwissTech Convention Center, Lausanne et en ligne

JE2021 De nouvelles complications dans le monde horloger?

L'application SSC

Suivez en direct les actualités de notre société sur votre smartphone. Recevez en exclusivité les informations importantes grâce à la notification intégrée.

  • Télécharger notre application sur l'App Store
  • Télécharger notre application sur Google Play